Carloforte bis Brindisi

P1000075Carloforte im Südwesten von Sardinien ist ein lebhafter und freundlicher Hafenort. Am Tage meiner Ankunft wurde das Fest „Couscous di Carloforte“ gefeiert. Viele Menschen waren fröhlich unterwegs und an Ständen wurden verschiedene Couscous-Speisen angeboten. Der Höhepunkt war jedoch ein Oper-Air Konzert einer italienischen Band mit drei wundervollen Frauenstimmen und hervorragenden Musikern.

Am Sontag, 28. April lief ich aus um ein weiteres Stück Richtung Sizilien zu segeln. Der Tag begann mit besten Segelkonditionen und ich konnte schon bald die Isola di S. Antioco im Süden umrunden. Der Wind drehte jedoch bald nach Osten und wurde immer stärker auch hatte ich mit starkem Seegang zu kämpfen. Gegen 18 Uhr konnte ich bei bis zu 30 Knoten Wind in einer geschützten Ostbucht bei Malfatono den Anker setzen. Die Nacht war stürmisch jedoch der Anker hielt. Am folgenden Tag war das Wetter unverändert und ich habe mich entschlossen vor Anker zu bleiben und besseres Wetter abzuwarten. Andere haben mit entsprechendem Erfolg das harte Segeln ausprobiert.

Read more: Carloforte bis Brindisi

Vorbereitungen und erste Passagen

Im März 2013 war einiges zu erledigen. Die Wohnung in Bäch musste geräumt werden und alle Möbel in unser Zwischenlager verfrachtet werden. Die Versicherungen mussten angepasst werden und vieles mehr.

Am 26. März war mein letzter Arbeitstag und am Tag drauf sind Jris und ich beladen mit allem was auf die Kalea verfrachtet werden muss nach La Grande Motte gefahren. Zusammen haben wir die Tage über Ostern genossen und vieles neu geordnet und eingerichtet. Am Dienstag nach Ostern ist Jris zurück nach Bern gefahren.

UnterwasserWie es halt so ist, alles Neue beginnt zuerst mit Arbeit. Kalea wurde ausgewassert und das Unterwasser neu gestrichen. Dies war zwingend nötig. Das Getriebe- und Motorenöl musste gewechselt werden, die Kurzwellenfunkanlage wurde eingebaut und eine Liste von über 30 Punkten wurde abgearbeitet. Nachdem die Liste auf 8 reduziert war habe ich mich entschlossen am 15. April auszulaufen.

Read more: Vorbereitungen und erste Passagen

Subcategories